Ein Einblick in die Familienchronik

  • Die Erbauer des ersten Hauses auf dem Grundstück Berwang Nr. 9 waren höchstwahrscheinlich die Eltern von Alois Koch (geb. 03.10.1819, gest. 1897) er heiratete Euphrosina (geb. 25.12.1829), geb. Glätzle – aus Berwang. Das genaue Datum der Erbauung ist nicht bekannt.
  • Die Tochter Leopoldine gründete in Bichlbach eine Gemischtwarenhandlung. Der Sohn Eduard war zunächst als Hausierer unterwegs und begann, nachdem er sesshaft geworden war, in seinem Elternhaus in Berwang ebenfalls eine Gemischtwarenhandlung. Eduard arrangierte mit seiner Schwester Leopoldine um ca. 1900 einen Tausch der Geschäfte, womit Leopoldine in ihr Elternhaus nach Berwang zurückkehrte.
  • Als im Jahr 1944 die Großnichte von Leopoldine Margarethe Linser nach Ostpreußen zum Reichsarbeitsdienst einrücken sollte, konnte man für sie eine Freistellung erreichen indem man sie in die Lehre zu Ihrer Großtante Leopoldine nach Berwang schickte.
  • 1950 heiratet Margarethe Erich Berktold.
  • 1951 starb Leopoldine Koch in Berwang. Da Leopoldine Koch keine Naschkommen hatte, vererbte sie ihren Besitz ihrer Nichte Maria Linser, sie verzichtete jedoch zu Gunsten ihrer Tochter Margarethe auf das Erbe.
  • Nach ihrer Heirat lebten Erich und Margarethe Berktold im Elternhaus von Erich Berktold. Im Juni 1954 wurde der hintere Teil des Hauses Nr. 9 abgerissen und ein Neubau erstell.
  • Im Jahr 1961 wurde an das bestehende Haus angebaut und das Lebensmittelgeschäft in den Neubau verlegt. Aus dem bestehenden Geschäftslokal wurde eine Imbissstube.
  • 1971 wurde das Lebensmittelgeschäft aufgelassen und die Imbissstube zum Restaurant erweitert.
  • Der Ausbau des Dachbodens in eine Wohneinheit erfolgte 1975, gleichzeitig wurde auch die der Familie gehörende Lourdes-Kapelle (erbaut 1895) renoviert. Zwei Jahre später wurden Dach, Balkon, Fenster und Türen erneuert und das Haus isoliert.
  • 1978 erfolgte die Verlegung der Toiletten in den Keller und die Erweiterung des Restaurants um ein Stüberl.
  • Im Jahr 1984 wurden die Garagen angebaut und gleichzeitig ein Geschäftslokal für das Modegeschäft („Modetruhe“) der Tochter Kriemhilde geschaffen.
  • 1985 wurde der Eingang zum Restaurant neugestaltet.
  • Mit 01.01.1988 übernahm der Sohn Dietmar den Betrieb. Er baute dann 1989 auf die Garagen auf und erweiterte damit das „Sportstüberl“ um zwei weitere Räume. Das alte Stüberl fällt der Erweiterung der Küche zum Opfer. Des Weiteren schuf er eine Privatwohnung für sich selbst. Ein Jahr danach errichtete er „auf der Heach“ 2 Garagen und eine Werkstatt.
  • Am 27.09.1991 verstarb der Seniorchef: ÖR Erich Berktold

Einige seiner Funktionen und Auszeichnungen:

  • Alt – Bürgermeister von Berwang

  • Verleihung des Titels Ökonomierat im Jahr 1966

  • Landtagsvizepräsident i.R.

  • Bezirksparteiobmann

  • Gründungsmitglied und Präsident der Original Tiroler Kaiserjägermusik

  • Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens mit Stern für die Verdienste um die Republik Österreich

  • Träger des Ehrenzeichens des Landes Tirol

  • Träger des Verdienstkreuzes des Landes Tirol

  • Träger der Goldenen Ehrennadel des Österr. Raiffeisenverbandes

  • Träger des Goldenen Ehrenzeichens des Tiroler Bauernbundes

  • Träger des Goldenen Ehrenzeichens Tiroler Kaiserjägermusik

 

  • Mit Beginn der Sommersaison 1992 wurde der neue Gastgarten mit großem Sonnenschirm direkt am Haus errichtet. Der bestehende Garten wurde als Parkplatz genützt.
  • 1994 erfolgte die Erneuerung des Schindeldachs der zum Haus gehöhrenden "Lourdes-Kapelle".
  • 2002 Renovierung der Herrn -Toiletten
  • 2004 Dietmar Berktold wird zum Bürgermeister gewählt
  • 02.09.2009 Brand im Dachgeschoss
  • 2010 Renovierung Damen – Toiletten
  • 18.04.2011 Baubeginn der Appartements „Brunnengasse“ und „Kirchweg“ im ausgebrannten Dachgeschoss
  • 2014 Sanierung Balkon (Alu)
  • Am 30.11.2016 verstarb die Seniorchefin Margarethe Berktold die das "Sportstüberl" mit viel Herzblut in seiner heutigen Form aufgebaut und gestaltet hat.
  • 2017 Renovierung der Personalzimmer und Fertigstellung des Appartements „Schulweg“
  • 2018 Neugestaltung der Bar

Wir sind stolz, dieses Erbe in Zukunft weiterzutragen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Restaurant - Sportstüberl - Appartements | Berwang 9 | A-6622 Berwang |
Tel.: +43 (0)5674/8251 | sportstueberl@aon.at
© Sportstüberl

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt